Motion Dive .Tokyo

Motion Dive .Tokyo 1.0

Spektakulärer Video-Mixer für Hobby- und Profi-VJs

Motion Dive .Tokyo mixt Audio- und Video in Echtzeit. Die aus Japan stammende Shareware richtet sich in erster Linie an VJs, die bei Live-Musikveranstaltungen Video-Performances zusammenmischen. Ganze Beschreibung lesen

Unverzichtbar
10

Motion Dive .Tokyo mixt Audio- und Video in Echtzeit. Die aus Japan stammende Shareware richtet sich in erster Linie an VJs, die bei Live-Musikveranstaltungen Video-Performances zusammenmischen.

Motion Dive .Tokyo liefert eine umfangreiche Bibliothek mit Videoclips und Standbildern mit. So kann man direkt nach der Installation mit ersten Aufwärmübungen loslegen. Natürlich lässt sich das Standard-Repertoire um eigene Clips, Fotos, Grafiken und Textschnipsel erweitern. Die Software arbeitet mit einer Audio- sowie zwei Videospuren. Per Drag&Drop zieht man die gewünschten Medienschnipsel auf die Benutzeroberfläche und schneidet daraus den ganz persönlichen Mix zusammen.

Dabei lassen sich die einzelnen Clips anhand zahlreicher Transparent-Effekte beliebig untereinander mischen. Bei Bedarf synchronisiert man die Geschwindigkeit der einzelnen Spuren miteinander. Das Ergebnis gibt die Anwendung stets in Echtzeit auf dem ganzen Bildschirm aus. Besitzer von so genannten Dual-Grafikkarten können über den zweiten Ausgang ihren Live-Mix direkt auf ein zweites Gerät ausgeben – etwa einen Projektor.

FazitMotion Dive überzeugt mit einer durchgängig sehr intuitiv gehaltenen Benutzerführung. Die Software ist ist ein Muss für VJs und alle, die gerne mit Video experimentieren.

Motion Dive .Tokyo

Download

Motion Dive .Tokyo 1.0